WIE WO WAS

WAS IST DAS GOIN?

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik.

WIE WO WAS

DIE GEschichte

Vor über einem gefühltem Jahrhundert (32 Jahre) öffnete der legendäre Club GoIn erstmals seine Tore. Seitdem hat die Diskothek und der Turm bei Obergünzburg das Allgäuer Nachtleben mit seinen facettenreichen Partys, Konzerten und unzähligen Gästen entscheidend mitgeprägt. Bekannt ist das GoIn weit über die Allgäuer Grenzen hinaus vor allem für seine Vielseitigkeit und die unterschiedlichen Areas. Ganz nach Geschmack der Gäste kommt man hier von Pop bis Minimal, Ü 40 Partys, 30 er Rocknächte, Discofox und Schlager  von  Rock, von HipHop bis Metal, jede Menge Konzerte, und Musik  von den 70ern bis heute voll auf seine Kosten. Der Club GoIn mit seinen verschiedenen Floors und dem Turm ermöglicht seit eh und je einen bunten Mix aus Rock, Tanzmusik Electro und dem Sound zahlreicher Live-Bands.

Wer wir sind

DAS TEAM

James Miner

DJ & BABO

Jordan Hender

GUTE FEE

Daniel Phillips

BOOKING